Infusionen

Die Infusionstherapie oder Flüssigkeitstherapie bezeichnet eine kontinuierliche, über einen bestimmten Zeitraum ablaufende, parenterale ( unter Umgehung des Vertrauungstraktes ) Verabreichung von Flüssigkeiten , Medikamenten, Elektrolyte, Volumenmenersatz, Blut, Nährstoffe / Ersatznahrung. Dies geschieht in der Regel über eine Vene mit einer Injektionsnadel oder einem Katheter.

In meiner Praxis setze ich vor allem Infusionen mit Schmerzmitteln, auch Opiaten, und muskelentspannenden Medikamenten ein, oft bei Erkrankungen mit starken, intensiven Beschwerden. Die spezifischen Medikamente werden meistens in einer Kochsalzlösung verabreicht.